fbpx

Allgemeine Geschäftsbedingungen

1- Umfang, Kundeninformationen

Die folgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen regeln das Vertragsverhältnis zwischen der First Racing GmbH und Verbrauchern, die Waren über unseren Online-Shop kaufen. Vertragssprache ist Deutsch.

2- Vertragsschluss

3- Kundendaten: Speicherung Ihrer Bestellinformationen

Ihre Bestellung, einschließlich Angaben zum vereinbarten Vertrag (z. B. Produktart, Preis usw.), wird von uns gespeichert. Wir senden Ihnen unsere AGB mit Ihrer Auftragsbestätigung zu. Sie können unsere AGB aber auch nach Vertragsabschluss jederzeit über unsere Website einsehen.

Als registrierter Kunde können Sie Ihre Bestellhistorie über den Kundenanmeldebereich (Mein Kundenkonto) überprüfen.

4- Kundendaten: Korrekturen

Sie können Ihre Eingabe jederzeit bearbeiten und ändern, bevor Sie Ihre Bestellung abschicken, indem Sie auf die Schaltfläche „Löschen“ klicken. Wir werden auf andere Möglichkeiten hinweisen, Korrekturen während des gesamten Bestellvorgangs vorzunehmen. Alternativ können Sie den Bestellvorgang vollständig abbrechen, indem Sie einfach Ihr Browserfenster schließen.

5- Eigentumsvorbehalt

6- Gesetzliche Gewährleistungsrechte

1. Gewährleistungsrechte
Für unsere Produkte gelten gesetzliche Gewährleistungsrechte.

2. Verjährungsfrist
Die Verjährungsfrist für Ansprüche wegen Produktfehlern beträgt ein Jahr ab dem Zeitpunkt der Übertragung des Eigentums an der verkauften Ware auf Sie. Ausgenommen von dieser Regelung sind Schadensersatzansprüche, Schadensersatzansprüche, die wir betrügerisch verschwiegen haben, und Ansprüche aus einer Gewährleistung, die wir hinsichtlich der Qualität der Ware übernommen haben. Für diese freigestellten Ansprüche gelten gesetzliche Verjährungsfristen.

7- Haftungsbeschränkung

Wir schließen jegliche Haftung für Pflichten aus, die durch leichte Fahrlässigkeit verletzt wurden, sofern sich diese nicht auf vertragsrelevante Pflichten, Schäden durch Verletzung von Leben, Körper oder Gesundheit oder auf Garantien oder Ansprüche beziehen, die unter das Produkthaftungsgesetz fallen. Gleiches gilt für Pflichtverletzungen unserer Vertreter oder gesetzlichen Vertreter. Zu den vertragsrelevanten Pflichten gehört insbesondere die Verpflichtung, das Objekt zu übergeben und das Eigentum auf den Kunden zu übertragen. Wir sind darüber hinaus verpflichtet, die Ware für Sie frei von physischen oder rechtlichen Ansprüchen zu beschaffen.

8- Transportschäden

Wenn Waren mit sichtbaren Transportschäden geliefert werden, benachrichtigen Sie bitte sofort den Spediteur und kontaktieren Sie uns so schnell wie möglich. Wenn Sie einen Anspruch nicht melden oder sich nicht mit uns in Verbindung setzen, hat dies keine Auswirkungen auf Ihre gesetzlichen Gewährleistungsrechte. Auf diese Weise helfen Sie uns jedoch, unsere eigenen Ansprüche gegen den Spediteur oder den Transportversicherer geltend zu machen.

9- Rückgabe & Umtausch

Während der Paketzustellung hat der Kunde die Möglichkeit, zwischen DTU (unbezahlt) oder DTP (bezahlt) zu wählen. Bei DTU akzeptiert der Kunde nur die reinen Rücksendekosten. DTP beinhaltet sowohl die Rückgabe- als auch die Zollgebühren. Sollte der Kunde DTU wählen; diese Kosten je nach Sendung individuell zu tragen.

Bei Paketen, die den Zoll passieren, muss der Inhalt unbedingt identifiziert werden. Bitte fügen Sie dem Paket eine Kopie der Rechnung bei und fügen Sie eine weitere Kopie an der Außenseite des Pakets bei, aus der hervorgeht, dass es sich um eine Rücksendung handelt. Sendungen, die unter Wert, ohne Rechnung oder ohne Rückgabegrund gekennzeichnet sind, werden automatisch an den Absender zurückgesandt.

Sollten Sie sich entschlossen haben, eine Gutschrift für Ihre Rücksendung zu erstellen, wird dieser Betrag vom Gutschriftbetrag abgezogen. Wenn Sie einen Umtausch wünschen, erhalten Sie innerhalb der nächsten Tage eine Zahlungsaufforderung von uns. Sobald wir den ausstehenden Betrag von Ihnen erhalten haben, werden wir sofort mit Ihrem Umtauschprozess fortfahren.

10- Stornierungsbedingungen

1. Stornierungsrecht

Sie haben das Recht, diesen Vertrag innerhalb von 30 Tagen ohne Angabe von Gründen zu kündigen.

Die Widerrufsfrist beträgt 30 Tage ab dem Datum, an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die endgültige Warenlieferung in Besitz genommen haben / haben.

Um von Ihrem Widerrufsrecht Gebrauch zu machen, müssen Sie uns (First Racing GmbH, Bei den drei Pfählen 1, 28205 Bremen, info@blackwild.de Tel: 04956 4048411) eine eindeutige schriftliche Erklärung (z. B. Einschreiben, eine Faxnachricht oder eine E-Mail) über Ihre Entscheidung, den Vertrag zu kündigen. Sie können das bereitgestellte Muster-Stornierungsformular verwenden, dessen Verwendung jedoch nicht obligatorisch ist.

Es reicht aus, Ihre Benachrichtigung über die Ausübung Ihres Widerrufsrechts innerhalb der angegebenen Widerrufsfrist zu senden.

2. Ergebnisse der Stornierung

Sollten Sie diesen Vertrag kündigen, sind wir verpflichtet, alle von Ihnen erhaltenen Zahlungen abzüglich der Versandkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die Ihnen durch die Wahl einer anderen Art der Lieferung als der von uns angebotenen Standardlieferung mit den niedrigsten Kosten entstehen) unverzüglich zu erstatten und spätestens innerhalb von vierzehn Tagen nach dem Tag, an dem wir Ihre Stornierungsbenachrichtigung erhalten haben. Wir verwenden dieselbe Zahlungsmethode wie die, über die wir Ihre Zahlung für die Rückerstattung ursprünglich erhalten haben, es sei denn, es wurde ausdrücklich eine andere Zahlungsmethode vereinbart. In keinem Fall werden Ihnen Gebühren für die Rückerstattung berechnet. Wir haben das Recht, die Rückerstattung zurückzuhalten, bis wir die Ware aus dem gekündigten Vertrag erhalten haben oder bis Sie den Nachweis erbracht haben, dass die Ware auf dem Rückweg zu uns ist. Sie sind verpflichtet, die Ware aus dem gekündigten Vertrag unverzüglich oder in jedem Fall innerhalb von vierzehn Tagen nach dem Tag, an dem Sie uns die Stornierung mitgeteilt haben, persönlich zu versenden oder zurückzugeben. Die Frist gilt als eingehalten, wenn Sie die Ware vor Ablauf der Frist von vierzehn Tagen abschicken.

Sie haften für die sofortigen Kosten der Warenrücksendung.

Ein Wertverlust der Ware wird Ihnen nur in Rechnung gestellt, wenn die Verschlechterung auf einen Umgang mit der Ware zurückzuführen ist, der über die übliche Überprüfung des Zustands, der Eigenschaften und der Funktion der Ware hinausgeht.

3. Ausschluss des Widerrufsrechts

Für Verträge besteht kein Widerrufsrecht

4. Vorzeitiger Erlöschen des Widerrufsrechts

Das Widerrufsrecht erlischt bei Verträgen vorzeitig

Muster-Stornierungsformular

Bitte füllen Sie dieses Formular aus und senden Sie es an uns zurück, wenn Sie Ihren Vertrag mit uns kündigen möchten.

Zu:

Erste RACING GmbH

Bei den drei Pfählen 1

28205 Bremen

E-Mail: info@blackwild.de

Ich / Wir (*) kündigen hiermit den mit mir / uns (*) vereinbarten Vertrag über den Kauf der folgenden Waren (*) / die Erbringung der folgenden Dienstleistungen (*)

(Bitte geben Sie hier die genaue (n) Produktbezeichnung (en) an.)

Bestellt am ___________________ (*) ​​/ erhalten am _______________________ (*)

Name (n) des Verbrauchers (der Verbraucher):
Postanschrift des Verbrauchers (der Verbraucher):

Datum:

Unterschrift (en) des Verbrauchers (der Verbraucher) (nur für Hardcopy-Benachrichtigungen):

11- Online-Streitbeilegung (ODR)

Streitbeilegungsverfahren

Wir sind weder bereit noch verpflichtet, an einem Streitbeilegungsverfahren teilzunehmen, das vor einem Verbraucherschiedsgericht geführt wird.

 

Online-Streitbeilegung

Die Europäische Kommission bietet Verbrauchern eine Online-Streitbeilegungsplattform (ODS) an, die über
den externen Link  www.ec.europa.eu/consumers/odr zugänglich ist .

Unsere E-Mail-Adresse: info@blackwild.de
 

Gerichtsstand und Erfüllungsort ist Bremen.

Warenkorb
Translate
Scroll to Top